Januar

12. Januar 2019

FESTAKT MIT MINISTER­­PRÄSIDENT WINFRIED KRETSCHMANN

Den Auftakt in das ereignisreiche und spannende Heimattage-Jahr 2019 bot der jährlich stattfindende Winnender Neujahrsempfang.

Hier ran nahm der Ministerpräsident Winfried Kretschmann und seine Frau Gerlinde Kretschmann teil.

Beim Festakt eröffnete er die Heimattage Baden-Württemberg, die unter dem Motto “Miteinander.leben” standen.

Februar

3. bis 9. Februar 2019

KONZERTTAGE 2019

Die Konzerttage 2019 waren als Auftaktveranstaltung der Heimattage Baden-Württemberg, ein Juwel des städtischen Musiklebens Winnendens. Ein Festival mit Lokalkolorit bei dem unter der künstlerischen Leitung von Prof. Claudio Bohórquez international geschätzte Solisten und Kulturschaffende aus der Stadt, eine Woche im Zeichen der Musik „Miteinander.INSPIRIERT“ waren. Große Orchester, Chorkonzerte, Kabarett, Tanz und Kammermusik standen in dieser Woche unter dem Thema Heimat und verzauberten das Publikum mit unvergesslichen Konzerterlebnissen.

März

PROJEKT HEIMATFENSTER

Na, haben Sie unsere Heimatfenster alle entdeckt?

Gemeinsam mit der Paulinenpflege Winnenden hat die Stadt vier Heimatfenster an verschiedenen Aussichtsorten in Winnenden aufgestellt. Der jeweilige Blick wird dadurch in Szene gesetzt.

April

1. bis 5. April 2019

“WO IST HEIMAT?” – DER HEIMAT-TALK

Wo ist Heimat? Dieser Frage ging man in der Talkrunde als Auftaktveranstaltung zur Heimatwoche – “get-togehter” nach. Zu Gast waren Oberbürgermeister, Hartmut Holzwarth, Sozial- und Integrationsminister, Manne Lucha, MdL, Cacau, Integrationsbeauftragter des Deutschen Fußball-Bunds, Andreas Maurer, Vorstand der Paulinenpflege und Rafid Taii, Leiter der Lernwerkstatt Treffpunkt Integration der VHS Winnenden.

Viele weitereThemenveranstaltungen folgten.

1. bis 5. April 2019

DIE MUNDARTWOCHE IN DEN WINNENDER SCHULEN

Was wäre Heimat ohne Mundart? Um den Schülerinnen und Schülern in Winnenden den schwäbischen Dialekt näher zur bringen, organisierte der Arbeitskreis “Mundart in der Schule” im Rahmen der Heimattage eine Mundartwoche.
Märchenerzähler, Kinderbuchautoren und Kabarettisten führten Kinder an das Thema Dialekte heran. Gefördert wurde der Preis von der Stiftung der Kreissparkasse Waiblingen mit einer Zuwendung in Höhe von 1.000 Euro.

Mai

4. + 5. Mai 2019

BADEN-WÜRTTEMBERG-TAG UND WINNENDER WONNETAG

Anfang Mai erreichten die Heimattage ihren vorläufigen Höhepunkt mit dem Baden-Württemberg-Tag: Drei Tage lang hatten die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit ihre Heimat besser kennenzulernen. Dabei präsentierte sich Stadt, Kreis, Region und Land mit einem hochkarätigen und abwechslungsreichem Programm.

Gestartet wurde mit der Winnender Kunstnacht in der Innenstadt am Freitag. Ein offizieller Empfang im Kärcher Auditorium mit dem stellvertretenden Ministerpräsidenten Thomas Strobl folgte am Samstag.
Abends zog das großem SWR1-Popkonzert mit rund 4.000 Besuchern auf dem Gelände der Firma Kärcher. “Glasperlenspiel”,  “Fools Garden” und die “SWR1-Band” sorgten trotz der widrigen Witterung für beste Stimmung unter den Besuchern.

Über das ganze Wochenende präsentierten rund 100 Stände bei der Leistungsschau in der Bahnhofsvorstadt die wirtschaftliche Vielfalt von Baden-Württemberg. Zudem begeisterte der am Sonntag, jährlich stattfinden Wonnetag, mit tollen Programmhighlights in der Innenstadt.

Die Besucherzahl dieses Highlight-Wochenendes beläuft sich auf rund 26.000 Gästen.

Juni

30. Mai bis 2. Juni 2019

50 Jahre Städtepartnerschaft Albertville – Winnenden |
Historische Feuerwehrtage

Die Städtepartnerschaft zwischen Winnenden und Albertville feierte 2019 ihr 50-jähriges Jubiläum. Ein buntes Programm aus geselligen Abenden, einer Baumpflanzung, einer Ausstellung zum Thema “50-Jahre Partnerschaft” im Rathausfoyer und einer gemeinsamen Gemeinderatsitzung, bei der die Partnerschaftsurkunde feierlich erneuert wurde, sorgten für ein gelungenes Partnerschaftswochenende.

Neben den Feierlichkeiten zur Städtepartnerschaft umrahmten das Wochenende zusätzlich die Historischen Feuerwehrtage. Beeindruckend waren die zahlreichen alten Feuerwehrfahrzeuge, die die Besucher in der Innenstadt bewundern konnten.  Außerdem fanden noch weitere Attraktionen wie z.B. der Handdruckspritzenwettbewerb und die historische Schauübung am Marktplatz statt. Insgesamt nahmen rund 9.200 Besucherinnen und Besucher an diesem Wochenende teil.

Schließlich wurde das Programm am Samstagabend mit der Musiknacht sowie dem Auftakt des Kunstreffs am Marktplatz abgerundet. Die Musiknacht wurde von städtischen Schulbands mitgestaltet.

29. + 30. Juni 2019

Wein.Wandern.Musik – Weinwanderung rund um den Roßberg

Wein.Wandern.Musik – unter diesem Motto fand zum ersten Mal die Weinwanderung rund um den Roßberg in Winnenden statt. Die Besucherinnen und Besucher konnten die lokalen Weinberg mit einem Spaziergang entlang einer ausgeschriebenen Wanderroute einmal anders erleben. Die beteiligten Weingüter boten neben der Verkostung von hiesigen Weinen und kulinarischen Spezialitäten auch Informationen über den Weinbau und die Region Winnenden an. Zu Besuch war die Staatsekretärin des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Friedlinde Gurr-Hirsch, MdL.

29. + 30. Juni 2019

“SPORT-TALK 25”

Wie lassen sich Umwelt und Natursport vereinbaren? Dieser Frage ging der Sport-Talk 25 der SportRegion Stuttgart in Winnenden nach. Auf dem Podium beantworteten Oberbürgermeister, Hartmut Holzwarth, die Weltmeisterin im Inline-Alpin-Slalom, Mona Sing, der Präsident des Sportkreises Rems-Murr, Erich Hägele, sowie der Paralympics-Goldmedailliengewinnerin im Biathlon, Anja Wicker die Fragen von Moderator Daniel Räuchle. Dabei ging es auch um die Zukunft der Kunstrasenplätzen und großen Sportveranstaltungen.

Juli

5. bis 7. Juli 2019

BWegt – Das Sportwochenende

Beim Sportwochende “BWegt” drehte sich alles rund um den Sport und die Gesundheit. Das Angebot reichte vom Winnender Schultriathlon über den 2. Rems-Murr-24h-Charity-Lauf im Herbert-Winter-Stadion zu Gunsten der Clowns mit Herz Rems-Murr e.V., bis hin zu kostenlosen Kursangeboten. Wer nicht selbst aktiv werden wollte, erfreute sich am Open Air Kino oder besuchte die “Rock- und Pop Night” im Wunnebad.
Der Sonntag war der große Gesundheitstag. Die drei großen Winnender Gesundheitsinstitutionen, das Rems-Murr-Klinikum Winnenden, das Klinikum Schloß Winnenden, Zentrum für Psychiatrie, die Paulinenpflege Winnenden sowie die SV Winnenden öffneten gleichzeitig ihre Türen.
Weit über 1000 Besucherinnen und Besucher blickten hinter die Kulissen der Gesundheitsinstitutionen.

13. Juli 2019

Die Backhäußle-Tour 2019

Mit dem Ziel Heimat kulinarisch erlebbar zu machen fand die erste Backhäusle-Tour statt. Die Backhäusle Baach, Breuninsgweiler, Bürg, Hanweiler, Hertmannsweiler und Höfen öffneten ihre Türen und gaben Einblick in traditionelle Backkunst. Neben frischen Köstlichkeiten aus den Backhäusern servierten die jeweiligen Partnerweingüter passende Weine. Ein extra eingerichteter Shuttel-Bus brachte die Teilnehmer von Backhaus zu Backhaus. Für alle sportlichen Genießer gab es die Möglichkeit, die einzelnen Backhäuser mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu besuchen.

14. Juli 2019

SPAZIERGANG “ORGEL & WEIN”

Gerlinde Kretschmann, die Frau von Ministerpräsident Winfried Kretschmann war zu Gast in der Ulrichskirche in Birkmannsweiler und besuchte, die im Rahmen der Heimattage stattfindende Veranstaltung “Orgel & Wein”.
Dieser führte zu den drei historischen Orgeln in Birkmannsweiler, in Höfen und in Winnenden. Vor Ort erfuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mehr über die Orgeln. Anschließend spielte der Kirchenmusikdirektor Gerhard Paulus, passende Orgelstücke. Der Wein- und Kulturverein schenkte als Abschluss an jeder Kirche eine Weinprobe aus.

19. bis 22. Juli 2019

City-Treff: Das Stadtfest

Auch Tradition ist ein Stück “Heimat” und somit war es Mitte Juli wieder soweit: der alljährlich stattfindende City-Treff verwandelte drei Tage und vier Nächte lang die Straßen, Plätze und Gassen der Winnenden Innenstadt in eine sommerliche Festmeile. Bei strahlendem Sonnenschein konnte, wie immer ausgelassen gefeiert werden.

August

23. bis 26. August

20. Winnender Weintage23

Im Heimattage-Jahr präsentierte sich die bewährten Weingärtner und Gastronomen der Veranstaltergemeinschaft zum 20. Mal bei den Weinttagen in Winnenden und brachte das beliebte Flair in die Innenstadt. Bürgermeister, Nobert Sailer hieß die Weinprinzessin, Ellen Volzer, das Winnender Mädle, Celine Traub und Hermann Hohl den Präsidenten des Württembergischen Weinbauverbandes herzlich willkommen.

September

6. bis 8. September 2019

LANDESFESTTAGE 2019

Die Übergabe der Heimatmedaille bildete am Freitag den Auftakt zu den Landesfesttagen im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg 2019 in Winnenden. Neun Bürgerinnen und Bürger wurden von der Wissenschafts- und Kunstministerin Theresia Bauer jeweils mit der Heimatmedaille Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Beim Brauchtumsabend am Samstagabend konnte die faszinierende Vielfalt der Heimat in traditioneller Kleidung, Tanz, Gesang und Musik erlebt werden. Rund 450 Besucher kamen zu dieser abwechslungsreichen Veranstaltung in die Hermann-Schwab-Halle. Unter den teilnehmenden Gruppen war auch die Groupe Folklorique aus Albertville.

Mit dem Landesfestumzug erreichten die Heimattage ihren absoluten Höhepunkt. Über 3.000 Teilnehmende, darunter Trachten- und Musikgruppen, Schützengruppen, Peitschenschnalzer, Fahnenzüge und Guggenmusik zogen durch die Winnender Innenstadt und lockten tausende Zuschauer trotz starkem Regen an die Strecke. Der Umzug wurde live im SWR-Fernsehen übertragen. Zu diesem Highlight waren auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann und seine Frau Gerlinde angereist.
Anschließend wurde von ihm die Heimattage-Fahne an den Oberbürgermeister von Sinsheim, Jörg Albrecht, als nachfolgenden Ausrichterstadt übergeben. Sinsheim feiert in 2020 sein 125-jährigen Stadtjubiläum im Rahmen des offzielle Landesfest von Baden-Württemberg.

29. September 2020

WINNENDER WIRTSCHAFTSDIALOG – “forumW”

Neu entwickelt wurde der Winnender Wirtschaftsdialog im Heimattage-Jahr in Form des “forumW”, welches vom Verband der Selbständigen Winnenden (VdS) und der Stadt Winnenden gemeinsam organisiert wurde. Hochkarätiges zum Leitthema Digitalisierung gab es an diesem Abend für mehrere hunderte Besucher im Kärcher Auditorium zu hören.

Oktober

PROJEKT HEIMATSCHILDER

Schülerinnen und Schüler der Stadtjugendmusik- und Kunstschule haben gemeinsam im Rahmen eines Projekt zu den Heimattage bunte Buchstaben, die das Wort “HEIMAT” ergeben, gestaltet. Die Schilder zieren seither die Ortseingängen der Winnender Stadtteile.

November

1. bis 3.November 2019

LANDESAMATEURTHEATERPREIS “LAMATHEA”

Im November wurde Winnenden zum Zentrum des Amateurtheaters im Land. LAMATHEA 2019, das Preisträgerfestival zum Landesamateurtheaterpreis, zeigte im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg sechs ausgezeichnete Inszenierungen. Zwei Tage lang war die ganze Bandbreite der baden-württembergischen Amateurtheaterlandschaft in Winnenden zu erleben. Am 3. November fand der Höhepunkt, die feierliche Preisverleihung statt. Das Publikum konnte im Festivalfinale beeindruckende Theaterstücke erleben und sich von der Bandbreite der Kategorien von Mundart bis Puppentheater inspirieren lassen.

21. November 2019

LANDESPREIS FÜR HEIMATFORSCHUNG

Beim Landespreis für Heimatforschung wurden beispielhafte wissenschaftliche Leistungen ehrenamtlich arbeitender Heimatforscherinnen und Heimatforscher ausgezeichnet. Der Preis ging unter anderem auch an Schülerinnen und Schüler. Die Preisträger wurden vom Oberbürgermeister, Hartmut Holzwarth und dem Vorsitzenden des Landesausschusses für Heimatpflege, Paul Nehmeth, MdL begrüß und von Kunststaatssekretärin, Petra Olschowski mit dem Landespreis für Heimatforschung geehrt.

23. November 2019

WENDRSONN UND JUNGE WINNENDER INSTRUMENTALISTEN

Schwabenrock aus dem Ländle, vom Feinsten…das gab es live beim Gemeinschaftsprojekt, im Rahmen der Heimattage, zwischen der schwäbischen Folk-Rock-Band Wendrsonn und den jungen Musikerinnen und Musiker der Stadtjugendmusik- und Kunstschule Winnenden und Umgebung zu erleben. Zur Aufführung in der Hermann-Schwab-Halle kamen extra für dieses Konzert arrangierte Werke.

Dezember

5. Dezember 2019

TAG DES EHRENAMTES

Traditionell wurde auch im Rahmen des Heimattage-Jahres der Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember, dem internationalen Tag des Ehrenamtes, durchgeführt.

Mit dieser Veranstaltung bedankt sich die Stadt Winnenden in diesem Jahr, bei all denjenigen, die bei der Durchführung der Heimattage mitgewirkt haben. Ein buntes Programm und ein anschließendes gemeinsames Essen folgten.

Logo der Heimattage Winnenden 2019
Logo der großen Kreisstadt Winnenden
Logo des Landes Baden-Württemberg
Logo Miteinander.LEBEN - Heimattage Winnenden 2019
X